Seid ihr ein Verein oder muss ich Mitgliedsbeiträge zahlen? Kostet die Stammtisch-Teilnahme etwas? Finanzen allgemein.

Seid ihr ein Verein oder muss ich Mitgliedsbeiträge zahlen? Kostet die Stammtisch-Teilnahme etwas? Finanzen allgemein.


Wir sind kein Verein – und wollen dies auch nicht werden.

Die Stammtischteilnahme ist und bleibt beitragsfrei! Keiner muss sich finanziell beteiligen, es wird keine monatlichen Beitragszahlungen, noch andere Pflichtzahlungen geben!

Es kann jedoch auch nicht erwartet werden, dass die Stammtischleitung gemeinsam beschlossene Ausgaben alleine finanziert. Diese Art von Ausgaben sollten von allen Stammtischteilnehmern getragen werden. Aus diesem Grunde steht eine Spendendose bereit. Eine Beteiligung wäre schön – ist jedoch freiwillig.

Gemeinsame Kosten können z.B. Anzeigekosten oder kleinere Präsente sein. Die Entscheidung über solche Ausgaben wird auf jeden Fall demokratisch gefällt. Dir entstehen lediglich Kosten, wenn Du Dir etwas zu trinken oder essen bestellst. Diese Kosten werden von jedem selber getragen. Es gibt weder eine Verzehrpflicht noch einen Mindestverzehr seitens des Locationbetreibers.

Transparenz ist uns auch hier sehr wichtig. Ein Kassenbuch über die Stammtisch-Kasse bzgl. Einnahmen und Ausgaben kann über einen entsprechenden Link in der regelmäßigen Info-eMail heruntergeladen werden.

Sonderfall Jahresabschlussessen:
Einmal jährlich veranstalten wir unser Jahresabschlussessen; dieses findet am letzten Stammtischtermin vor Weihnachten statt. Damit hier der Koch und die Küche fix planen kann, erwarten wir eine verbindliche Anmeldung. Zusammen mit dieser Anmeldung wird ein zuvor festgelegter Betrag fällig, ca. 20 Euro. Dieser Betrag wird jedem angemeldeten Teilnehmer wieder ausgezahlt, der an dem Abend dabei ist. Kommt ein Teilnehmer trotz verbindlicher Anmeldung nicht, besprechen wir kurzfristig mit der Küche, ob hier Kosten entstanden sind oder nicht. Sollten Kosten für das nicht erschienene Mitglied angefallen sein, werden diese durch die Vorauskasse gedeckt; ein vollstände Rückzahlung ist dann nicht möglich.

Wir mussten diese Regelung einführen, da trotz verbindlicher Anmeldung in der Vergangenheit einige Teilnehmer an diesem Abend nicht erschienen sind – jedoch hier Kosten entstanden sind.



FAQ-Stand: Di, 29.12.2020 / 07:53 Uhr | FAQ-ID: 9